top of page

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Kursprogramm der polyvagalen Achtsamkeit der Heilmann Götz GbR

Durch die Anmeldung zu einem der Kurse in der Reihe (Basis, Aufbau, Jahrestraining) der polyvagalen Achtsamkeit entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen dem/der Teilnehmer:in und der Veranstalterin Heilmann Götz GbR. 

Die Adresse der Heilmann Götz GbR Geschäftsstelle lautet: Berliner Str. 25a, 13189 Berlin.

Die GbR wird vertreten durch die Geschäftspartnerinnen Stephanie Heilmann (HP Psych) und Pia Götz (HP).

 

Kursprogramm

Die Veranstalterin bietet ein Kursprogramm der “polyvagalen Achtsamkeits”-Reihe an. Diese Kurse sind aufeinander abgestimmt und bauen aufeinander auf. 

  1. Basiskurs: Tageskurs, sonntags von 9:30 bis 18:00. Es werden die Grundlagen zur Polyvagaltheorie und dem Nervensystem vermittelt sowie Übungen und Selbsterfahrung.

  2. Aufbau-Wochenende, Freitag 17:30-20:00, Samstag 9:30-18:00, Sonntag 10-14:00. Neben weiterer Wissensvermittlung sind auch hier Übungen, Selbsterfahrung und der Gruppenaustausch zentraler Bestandteil des Kurses.

  3. Nach Teilnahme des Basis- und Aufbaukurses besteht die Möglichkeit, an einem Jahrestraining teilzunehmen. Inhaltlich liegt hier der Fokus auf Wissen/Theorie, Übungen und Austausch sowie Selbststudium und Selbsterfahrung 

 

Anmeldung und Teilnahme

a) Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an die im Kursprogramm angegebene Adresse.

b) Nach Eingang der Anmeldung erhält der/die Teilnehmer:in eine Rechnung sowie eine Überweisungsanforderung per E-Mail.

c) Die Buchung wird erst verbindlich, sobald die vollständige Kursgebühr auf dem Konto der Veranstalterin eingegangen ist.

d) Die Veranstalterin behält sich vor, bei Nichteingang der Kursgebühr bis zum angegebenen Zahlungsziel den Platz anderweitig zu vergeben.

 

Teilnahmeberechtigung

a) Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen, die sich in der Lage sehen, selbstverantwortlich an den Kursen teilzunehmen.

b) Der/die Teilnehmer:in versichert mit seiner/ihrer Anmeldung, dass er/sie die erforderliche geistige und körperliche Eignung für die Teilnahme am Kurs besitzt.

 

Haftungsausschluss

a) Die Teilnahme an einem Kurs erfolgt auf eigene Gefahr.

b) Die Veranstalterin übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden, die während der Teilnahme an einem Kurs entstehen.

c) Die Veranstalterin haftet nicht für Verlust oder Beschädigung von Gegenständen, die während der Teilnahme an einem Kurs mitgebracht werden.

 

Hinweis auf Psychotherapie und Arztbesuche

a) Die Kurse dienen ausschließlich der Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten und stellen keinen Ersatz für eine psychotherapeutische Behandlung oder einen Arztbesuch dar.

b) Personen mit psychischen oder körperlichen Beschwerden sollten sich vor der Teilnahme an einem Kurs von einem Arzt oder einer Psychotherapeutin beraten lassen und ihre Teilnahme mit ihnen absprechen.

 

Absage, Änderung, Verschiebung von Kursen

a) Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Kurse aus organisatorischen Gründen abzusagen oder zu verschieben. 

b) Bereits gezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall zurückerstattet.

c) Für den Fall, dass die Durchführung der Veranstaltung durch eine Epidemie oder Pandemie in ihrem geplanten Umfang als Präsenzveranstaltung aufgrund behördlicher Anordnungen und/oder gesetzlicher Verbote untersagt oder unzumutbar eingeschränkt wird, deren Durchführung behördlichen oder epidemiologischen Empfehlungen widerspricht und/oder Reisebeschränkungen die Durchführung der Veranstaltung im geplantem Umfang undurchführbar machen, ist die Veranstalterin nach billigem Ermessen berechtigt, die Veranstaltung ausschließlich virtuell durchzuführen, also sämtliche Präsenzveranstaltungen abzusagen und den Kurs  ausschließlich virtuell zu übermitteln, ohne dass der/die Teilnehmer:in zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt ist.

d) Im Falle der virtuellen Durchführung der Veranstaltung sind weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, insbesondere Ersatzleistungen für bereits gebuchte Flug-, Bahn- oder andere Beförderungstickets sowie erfolgte Hotelbuchungen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt, ausgeschlossen.

 

Stornierungsmöglichkeiten

a) Eine Stornierung der Anmeldung ist bis drei Wochen vor Kursbeginn kostenfrei möglich.

b) Bei einer Stornierung innerhalb von drei Wochen vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühren fällig.

c) Bei einer Stornierung innerhalb von einer Woche vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen des/der Teilnehmer:in am Kursort wird die volle Kursgebühr fällig.

Umbuchung/Übertragung

a) Die Anmeldung ist jedoch jederzeit  auf eine andere Person übertragbar. Die Bearbeitungsgebühr dafür beträgt 15,00 Euro. 

b) Bei Verhinderung durch Krankheitsfall oder eventueller Notfälle ist eine Umbuchung auf einen späteren Kurstermin auch kurzfristig möglich. Wir bitten um zeitnahe Korrespondenz diesbezüglich. 

c) Allgemeine Umbuchungen sind bis zu drei Wochen vor dem Kurs sind kostenlos möglich. Danach wird eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 Euro berechnet. Umbuchungen sind bis zu zehn (10) Tage vor Kursbeginn möglich.

d) Für Änderungen der Anmeldung, z.B. des Teilnehmernamens oder der Zahlungsanschrift wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 Euro berechnet.

 

Urheberrecht

a) Das Kursmaterial, das im Rahmen des Kurses zur Verfügung gestellt wird, unterliegt dem Urheberrecht und darf nicht ohne schriftliche Zustimmung der Veranstalterin vervielfältigt oder weitergegeben werden.

b) Der/die Teilnehmer:in verpflichtet sich, das Kursmaterial nur für den eigenen Gebrauch zu nutzen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Datenschutz

a) Die Veranstalterin verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz einzuhalten.

b) Die im Rahmen der Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für die Zwecke des Kursprogramms verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Anwendbarkeit des Rechts

a) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

b) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der Sitz des Veranstalters.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

_____________________________________________________________________

bottom of page